Eine Schule, alle Chancen

Schule für Sekundarstufe 1

Wichtige Informationen zum Schulbetrieb ab dem 26.10.2020!

(Gültig zunächst bis zum 22.12.2020)

  • Neu: Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 nun auch wieder im Unterricht und am Sitzplatz verpflichtend.
  • Darüber hinaus gilt diese Verpflichtung nach wie vor auf dem gesamten Schulgelände während der gesamten Schulzeit (Räume, Flure, Pausenhof, Busabfahrt, in den Bussen).
    Einzige Ausnahme: Zum Essen oder Trinken in den Pausen kann die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden, wenn der Abstand zu anderen Personen 1,5m nicht unterschreitet. Durch das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung kann das Gesundheitsamt mit eingeschränkteren Quarantäne- Maßnahmen einen stabileren Schulbetrieb ermöglichen.
  • Regelmäßiges Lüften der Unterrichtsräume zur Verminderung des Infektionsrisikos:
    Wie auch schon vor den Herbstferien soll in den Unterrichtsräumen regelmäßig gelüftet werden. Zusammengefasst gelten die folgenden, empfohlenen Lüftungsregeln:
      • In jeder Unterrichtsstunde Stoßlüften mit weit geöffneten Fenstern alle 20 Minuten für die Dauer von 5 Minuten (wird für unsere Stundentaktung noch angepasst).
      • Lüften während der gesamten Pausendauer.
      • Daher bitte unbedingt beachten: Aufgrund der Jahreszeit müssen sich alle auf zeitweise kühle bzw. kalte Temperaturen durch die Lüftung im Klassenraum einstellen. Es ist daher unbedingt erforderlich, sich entsprechend zu kleiden! Empfehlenswert ist das „Zwiebelprinzip“, d.h. immer noch zusätzlich ein warmes Kleidungsstück (Pullover oder Jacke) dabeizuhaben, das je nach Raumtemperatur an- und ausgezogen werden kann. Für den Aufenthalt im Freien bei kalten Temperaturen sind zudem eine lange, warme Jacke, Schal, Handschuhe und der Witterung entsprechende Schuhe wichtig.
  • Die hier verlinkten, neu überarbeiteten Hygieneregeln und die aktuelle Mensaordnung sind unbedingt einzuhalten und werden im Unterricht besprochen.
  • Bitte beachten sie hier das Verfahren im Fall von Erkältungskrankheiten, Quarantäne und Schulschließung.
  • Information der Gemeinde Morsbach zur Mittagsverpflegung: Elternbrief
  • Alle Schülerinnen und Schüler gehen nach Ankunft morgens direkt in ihre Klassen.
  • Für den Gebäudeteil 10 (Klassen 6abc und 8bc) ist der Zugang die Feuertreppe. Für die Gebäudeteile 13 und 14 (Klassen 5 und 10c und Naturwissenschaften über der Verwaltung) ist der Zugang über das Treppenhaus am Foyer. Für die Klassen und Räume im Gebäudeteil 12 gilt eine Aufteilung der Flure: Alle Räume, die vom Schulhof aus gesehen in der linken Flurhälfte liegen, haben das links anliegende Treppenhaus (zum Sportplatz) als Zugang. Alle Räume, die vom Schulhof aus gesehen in der rechten Flurhälfte liegen, haben das rechts anliegende Treppenhaus (zum Schulhof, weiße Tür) als Zugang.
  • Die Sitzordnung jeder Unterrichtsgruppe muss in jedem Raum dokumentiert werden (also nicht in jeder Stunde) und in Kopie zur Nachverfolgung im zentralen Ordner (neben Kopierer Sekretariat) hinterlegt. Die Sitzordnung muss grundsätzlich eingehalten werden. Die Kontrolle der Anwesenheit erfolgt stündlich.
  • In den Wechselpausen ist kein Toilettengang zulässig, dafür während des Unterrichts zeitgleich immer für eine Person pro Klasse.

 

Vielen Dank für ihr Verständnis und ihre Unterstützung
und bleiben sie gesund

Die Schulleitung

Kommentare sind geschlossen.