Eine Schule, alle Chancen

Schule für Sekundarstufe 1

Schulbetrieb ab dem 18.08.2021

Wir starten wieder regulär, in der ersten Schulwoche mit drei Kurztagen bis 13:25 Uhr, danach mit Lang- und Kurztagen bis 15:10 bzw. 13:25 Uhr.

Der Gebäudeteil 12 ist durch die Umbaumaßnahme voll gesperrt und darf nicht betreten werden.

Nach wie vor besteht Testpflicht für Schülerinnen und Schüler und für Lehrerinnen und Lehrer. Testverweigerer dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Im Falle einer vollständigen Impfung fällt zwei Wochen nach dem zweiten Impftermin die Verpflichtung zur Selbsttestung weg. Gleiches gilt zwei Wochen nach durchgemachter Infektion mit dem Corona-Virus. Ein Nachweis dazu muss uns vorgelegt werden durch den Vorweis eines mindestens 28 Tage und maximal ein halbes Jahr alten PCR-Tests oder entsprechend diesem Zeitfenster die Benachrichtigung des Gesundheitsamtes bzw. ein Beleg vom Hausarzt.

Die Selbsttests finden montags und mittwochs statt. Sollte jemand erst tags darauf in der Schule sein, wird dann nachgetestet.

Maskenpflicht auf dem Schulgelände im Freien besteht nicht. Im Schulgebäude, auch am Sitzplatz, gilt weiterhin die Maskenpflicht.

Die auf dieser Homepage rechts zu findenden Hygieneregeln sind weiterhin zu beachten. Der Zugang zu den jeweiligen Klassen findet auf dem gleichen Weg wie vor den Ferien statt.

 

Kommentare sind geschlossen.