Eine Schule, alle Chancen

Schule für Sekundarstufe 1

Schulbetrieb ab dem 31.05.2021

Den zugehörigen Zeitplan (wieder Lang- und Kurztage bis 14:55 bzw. 13:25 Uhr), der auch vor den Weihnachtsferien schon bekannt war, finden Sie hier. Den zugehörigen Stundenplan, finden Sie hier.

Der Gebäudeteil 12 ist durch die Umbaumaßnahme voll gesperrt und darf nicht mehr betreten werden. Klassen, die dort Ihren Raum hatten, werden durch ihre Klassenlehrkräfte über den Ort ihres neuen Raumes informiert bzw. darüber, wo sie am ersten Tag zunächst empfangen werden.

Nach wie vor besteht Testpflicht für Schülerinnen und Schüler und für Lehrerinnen und Lehrer. Testverweigerer dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Im Falle einer vollständigen Impfung fällt zwei Wochen nach dem zweiten Impftermin die Verpflichtung zur Selbsttestung weg. Gleiches gilt zwei Wochen nach durchgemachter Infektion mit dem Corona-Virus. Ein Nachweis dazu muss uns vorgelegt werden durch den Vorweis eines mindestens 28 Tage und maximal ein halbes Jahr alten PCR-Tests oder entsprechend diesem Zeitfenster die Benachrichtigung des Gesundheitsamtes bzw. ein Beleg vom Hausarzt.

Die Selbsttests finden montags und mittwochs statt. Sollte jemand erst tags darauf in der Schule sein, wird dann nachgetestet.

Die Durchführung der Selbsttests in den 10. Klassen verlief bisher völlig unproblematisch.

Es gilt in jeder Form des Schulbetriebs Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände und auch am Sitzplatz.

Die Pädagogische Betreuung entfällt bei Präsenzunterricht ab dem 31. Mai 2021.

Kommentare sind geschlossen.